www.sympozium.artkvilda.eu


Home Kvilda Kunstzentrum

Kvilda Kunstzentrum

Als wir Anfang 2008 auf der Suche nach einem geeigneten Ort für das Malereisymposium waren, bat uns die Gemeinde Kvilda die heruntergekommene Pension „U kostela“ (Pension an der Kirche) an. Mit der Zeit entwickelte sich unser ursprünglich bescheidenes Ziel in die Idee eines ganzjährigen Kunstzentrums inmitten der wunderschönen Böhmerwälder Natur, welches nicht nur Unterkunft aber auch professionelle Einrichtungen für bildende Künstler, Theatergruppen und Musiker anbieten könnte. Ein später gegründeter Verein nahm diese Idee und entwickelte sie in ein Projekt, welches Unterstützung aus den EU Strukturfonds, Ziel 3, Tschechische Republik – Bayern, finden konnte. Das Renovierungsprojekt von zwei jungen Architekten, Jiří Bíza und Martin Kožnar, nimmt Rücksicht für die örtliche Baukultur. Das ursprüngliche unansehnliche Gebäude wurde in ein elegantes Haus verwandelt, komplett mit einem neuen Anbau mit Kunstateliers und Druckwerkstatt. Das Zentrum wird im Jahre 2012 eingeweiht.